Adi Da und Adidam Adi Da Samraj
'Ich bin hier, um alle zu Umarmen' - Avatar Adi Da Samraj

Die Siebzehn Begleitbände

zum Dawn Horse Testament - Teil 1


Jeder der Siebzehn Begleitbände zum Dawn Horse Testament ist eine eingehende Behandlung eines Hauptthemas (oder einer Gruppe von Hauptthemen) aus dem Dawn Horse Testament.

Darunter befinden sich zwei Darstellungen Seiner eigenen Lebensgeschichte: Seine Autobiografie (Das Knie des Lauschens) und eine archetypische Parabel (Das Mummenschanz-Buch).

Die siebzehn Begleitbände zum Dawn Horse Testament sind eine umfangreiche Offenbarung, die von den verschiedensten Blickwinkeln aus „untersucht“ werden kann.

Die hier gegebene Gliederung kann dazu beitragen, die Zusammenhänge und den Fluss der Argumentation besser zu verstehen.

PARADIGMEN DER WIRKLICHTKEIT:
Die wahre Natur Gottes,
des Kosmos und der Gottes-Wahr-nehmung

BUCH EINS:

Der Wirkliche Gott ist die Unteilbare Einheit Ungebrochenen Lichts
Die Wirklichkeit und Wahrheit und der „Nicht-Schöpfer“-Gott in der wahren Welt-Religion von Adidam

Die Natur des Wirklichen Gottes und die Natur des Kosmos. Warum die entscheidenden Fragen des Lebens weder von herkömmlicher Religion noch von der Wissenschaft beantwortet werden können.

BUCH ZWEI:

Die wahrhaft menschliche neue Welt-Kultur
des Ungebrochenen Wirklichen Gott-Menschen

Die Gegensätze der traditionellen Kulturen von Ost und West und die einzigartige neue Nicht-dualistische Kultur der wahren Welt-Religion von Adidam

Die östliche und die westliche Weltanschauung – und die Überwindung dieser scheinbaren Gegensätzlichkeit durch den Weg von Adidam.

BUCH DREI:

Der Einzige vollständige Weg der Wahr-nehmung
des Ungebrochenen Lichts des Wirklichen Gottes

Ein einführender Überblick über den „Radikalen“ Göttlichen Weg der wahren Welt-Religion von Adidam

Der gesamte Verlauf des Weges von Adidam und seine grundlegenden Prinzipien.

DIE FRÜHEN WERKE:
Adi Da Samrajs erste
Lehr-Offenbarungen

BUCH VIER:

Das Knie des Lauschens
Der schwierige Göttliche Prozess der Avatarischen Inkarnation des Bewussten Lichts – die Spirituelle Autobiografie des Göttlichen Welt-Lehrers Ruchira-Avatar Adi Da Samraj

Adi Da Samrajs autobiografischer Bericht über Sein Leben von der Geburt bis zum Göttlichen Wieder-Erwachen im Jahre 1970. Adi Da zeigt anhand Seiner eigenen Lebensgeschichte den Weg zur Vollkommenen Wahr-nehmung des Wirklichen Gottes.

Das Buch beschreibt auch, wie Seine Avatarische Inkarnation möglich wurde, und erklärt die Bedeutung der Großen Yogischen Todes-Ereignisse, die sich in Seinem Leben seit Seinem Göttlichen Wieder-Erwachen ereignet haben.

BUCH fÜNF:

Die Göttliche Siddha-Methode des Ruchira-Avatars
Der Göttliche Weg von Adidam ist keine ego-zentrische Technik, sondern eine ego-transzendierende Beziehung

Avatar Adi Da Samrajs erste Lehrgespräche über das „radikale“ Verstehen des Ego und über die grundlegenden Prinzipien der Hingabe in der Beziehung zu Ihm. Das Buch enthält ferner eine zusammenfassende Darstellung Seiner Beziehung zu Swami Muktananda sowie eine Erläuterung der Besonderheiten Seines eigenen einzigartigen Lehr- und Offenbarungs-Werks.

BUCH SECHS:

Das Mummenschanz-Buch
Eine Parabel über die wahre Göttliche Liebe, in Form einer bildlichen Darstellung des ganzen menschlichen Geistes

Avatar Adi Da Samrajs literarisches Meisterwerk – voller Poesie, Dramatik und eindringlicher Archetypen. Das Mummenschanz-Buch ist Adi Da Samrajs lebens-transformierende Botschaft, wie die absolute Wahrheit inmitten des menschlichen Chaos und der Tragödie menschlicher Erfahrungsbereiche Wahr-genommen werden kann.

Das Mummenschanz-Buch ist eine „Prosa-Oper“ und zugleich ein experimenteller Roman (in der Tradition des „Bewusstseins-Stroms“ der experimentellen Literatur des 20. Jahrhunderts). Und darüber hinaus ist es ein Theaterstück. Deshalb kann es ebensogut als Buch gelesen wie als Schauspiel aufgeführt werden.

Ein Mummenschanz ist eine "lächerliche oder scheinheilige Zeremonie oder Aufführung". Und genau das ist es laut Adi Da, worauf das menschliche Leben hinausläuft, wenn wir nur als getrenntes Ego-Selbst leben. Der einzige Ausweg aus diesem Mummenschanz ist, das Ego aufzugeben – indem wir die Wahre Göttliche Liebe finden, empfangen und unser Leben in Einklang mit Ihr bringen.

Im Mummenschanz-Buch konfrontiert Adi Da uns brüsk mit dem zentralen Thema des menschlichen Daseins: alle – wir selbst ebenso wie alle, die wir lieben – sterben.

Der Held des Mummenschanz-Buchs, Raymond Darling, durchläuft eine außergewöhnliche Reihe von Abenteuern und Prüfungen, die alle um Seine Suche nach Seiner Geliebten Quandra kreisen und in deren Verlauf er die unausweichliche Tatsache der Sterblichkeit schließlich überwindet.

Tatsächlich ist die Geschichte von Raymond Darling Adi Da Samrajs eigene Lebensgeschichte in der Sprache einer Parabel. Dazu gehört auch Seine ungeschönte Darstellung, wie das Ego die Religion (und das gesamte Leben) in einen bedeutungslosen Mummenschanz verwandelt.

Nicht zuletzt ist Das Mummenschanz-Buch die „Geschichte“ des Bewusstseins, das seine unteilbare Einheit mit der Energie (oder seiner eigenen Strahlung) Wahr-nimmt.

Nächster Link: Die Siebzehn Begleitbände
Zum Dawn Horse Testament - Teil 2

Kapitel:

Uebersetzungen dieser Website
© 2006 für die deutsche Ausgabe: The Avataric Samrajya of Adidam Pty Ltd, als
Treuhänder für The Avataric Samrajya of Adidam. Permanentes Urheberrecht beansprucht.
Kontaktadresse Veranstaltungen Adidam Revelation Magazine Adidam Home Bücher über Adi Da